LG Welfen

Leichtathletik im Schussental

Aktuelles

Hier findet ihr alle aktuellen Beiträge. Falls ihr die Nachrichten in einem RSS-Reader oder eurem E-Mail-Programm lesen wollt, folgt diesem Link: RSS-Feed

Bahneröffnung Aulendorf

Marc Rimpl (marc) am 17/04/2018

 

Bei besten Bedingungen durften 20 Athletinnen und Athleten der LG Welfen bei der Bahneröffnung in Aulendorf in die neue Freiluftsaison starten. Dabei konnten viele von ihnen mit neuen persönlichen Bestleistungen und Top-Platzierungen aufwarten:

Bei den Männern gelangen Eric Fischer (TV Weingarten) sowohl über 100 Meter in 11,52 Sekunden wie auch über 110 Meter Hürden in 15,18 Sekunden gleich zwei persönliche Bestleistungen. Damit kam er seinem Ziel, die Hürden unter 15 Sekunden zu laufen schon sehr nahe und qualifizierte sich schon in seinem ersten Rennen für höhere Aufgaben.

Matthias Koch (TV Weingarten) führte über 1000 Meter vom Start bis ins Ziel und lief das Rennen ungefährdet  in 2:42,74 Minuten nach Hause.

Mit ebenfalls ausgezeichneten Leistungen warteten die beiden Jugendlichen M15 der LG Welfen, Kaan Müller und Matti Hauck (beide TV Weingarten) auf. Kaan Müller steigerte sich über 100 Meter deutlich auf 12,45 Sekunden und übersprintete die 80 Meter Hürden in 11,90 Sekunden, die auch in der württembergischen Rangliste in die vorderen Platzierungen reichen werden. Auch im Hochsprung gelang ihm mit 1,55 Metern eine neue persönliche Bestleistung. Matti Hauck, der ebenfalls 1,55 Meter übersprang, konnte sich auf Grund weniger Fehlversuche sogar noch vor Kaan Müller auf Rang 2 vorschieben. Beide Jugendliche sprangen erstmals über 5 Meter weit. Hauck erreichte 5,23 Meter, während Müller auf 5,14 Meter kam.

Bei der weiblichen Jugend W15 sprintete Maxi Mendel (TV Weingarten)die 100 Meter in 12,94 Sekunden – nur 8 Hundertstel langsamer wie Karolin Müller im Jahre 2011, die damit immer noch den Welfen Rekord hält. Auch über 80 Meter Hürden stieg sie gleich zu Jahresbeginn wieder auf hohem Niveau ein und stellte mit 12,69 Sekunden ihre Bestleistung vom vergangenen Jahr ein. Natürlich gewann sie mit diesen Leistungen beide Läufe.

Zwei weitere Siege gelangen der 14jährigen Silja Dent (TV Weingarten) über 100 Meter in 13,22 Sekunden und mit ausgezeichneten 4,94 Metern im Weitsprung. Platz 2 mit verbessertem Kugelstoß über 9,67 Meter erzielte Suvi Odenbach (W14/TV Weingarten).

Sarah Bernhardt (TV Weingarten) schrammte mit 9,93 Metern im Kugelstoßen der weiblichen Jugend U18 nur knapp an der 10 Meter-Markierung vorbei. Ebenfalls auf gutem Weg befindet sich Hanna Rothenhäusler (TV Weingarten), die sich trotz erst vor kurzem ausgeheilter Verletzung über 100 Meter auf erfreuliche 13,55 Sekunden steigern konnte.

Karin Straub (SG Baienfurt), Nadja Storz und Lara Weingärtner (beide TV Weingarten) kamen bei den Frauen auf durchweg vordere Plätze. So gewann Karin Straub das Hürdenlaufen mit 16,40 Sekunden, den Hochsprung mit 1,50 Metern und belegte Platz 2 im Weitsprung mit 4,73 Metern. 

Einen Sieg bei den 12jährigen Schülern gelang Max Schad (SG Baienfurt) im Weitsprung mit 3,72 Metern, knapp gefolgt von seinem Vereinskamerad Jusa Kaufmann (SG Baienfurt), der mit 3,58 Metern Platz 2 belegte. Marwin Hund (SG Baienfurt) kam im Kugelstoßen mit 6,45 Metern auf Platz 2, Emil Bruderrek (M13/TV Weingarten) mit 7,26 Metern auf Platz 3.

 

Zurück